• Mischgetränkedrucker

    Installation zur Zubereitung von Mischgetränken
    märz 2016
    INSTALLATION
    konzept, programmierung, gestaltung, umsetzung

    Der Mischgetränkedrucker gibt einen neunschrittigen Prozess zum Zusammenstellen von Mischgetränken vor.

    Involvierte Personen:

    • Ein*e diensthabende*r Barkeeper*in.
    • Ein*e oder mehrere ein Konsument*in(nen).

    §1 Dem Konsumenten werden nach und nach verschiedene Zutaten vorgeschlagen.

    §2 Der Konsument hat jede Zutat einzeln mit JA zu bestätigen oder mit NEIN abzulehnen.

    §2.1 Abgelehnte Zutaten werden durchgestrichen.
    §2.2 Angenomme Zutaten werden nicht markiert.

    §3 Sind alle Zutaten abgestimmt, wird das Rezept automatisch auf einem NEC P20 Baujahr 1994 auf doppeltem Durchschlagpapier gedruckt.

    §4 Der diensthabende Barkeeper reißt das Papier ab.

    §4 Es wird unterschrieben:
    §4.1 Linksseitig vom Barkeeper.
    §4.2 Rechtsseitig vom Konsumenten.

    §5 Nur der diensthabende Barkeeper ist befugt, dem Rezept durch das Völlig Ohne-Siegel (V**) seine Gültigkeit zu verleihen.

    $6 Das Original wird dem Konsumenten überreicht, der Durchschlag verbleibt bei dem Mischgetränkedrucker im dafür vorgesehenen Hefter.

    §7 Das Mischgetränk ist vom diensthabenden Barkeeper zu mischen.

    §8 Das Mischgetränk ist vom Konsument entgegen zu nehmen und zu genießen.

    §9 Der Konsument hat den Platz für den nächsten Konsumenten zu räumen.


    Quellcode: Link zu GitHub